Home
Absperrung
Abdeckung
Seitenschutz bei horizontalen Flächen
Allgemeine Hinweise zu Seitenschutz bei horizontalen Flächen
Randbedingungen für den Einsatz von Seitenschutz bei horizontalen Flächen [24 KB]
Abmessungen / Technische Anforderungen [18 KB]
Kapitel 3 gesamt [193 KB]
Seitenschutz bei geneigten Flächen
Laufbrücken
Lastverteilende Beläge
Arbeitsgerüste
Schutznetze
Hubarbeitsbühnen
Zugangs- und Positionierungsverfahren unter Verwendung von Seilen
Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
Leitern
Impressum
Download des Gesamtwerkes [2,7 MB]


 

 

Seitenschutz bei horizontalen Flächen Allgemeine Hinweise zu Seitenschutz bei horizontalen Flächen



Allgemeine Hinweise zu Seitenschutz bei horizontalen Flächen

Seitenschutz bei annähernd horizontalen Flächen ist eine direkt wirkende Maßnahme, die einen Absturz erst gar nicht zuläßt, da durch diese Art der Sicherung eine mögliche Absturzkante „beseitigt“ wird.
Er ist als eine technische Maßnahme zur Absturzsicherung bevorzugt einzusetzen. Auf Seitenschutz darf nur verzichtet werden, wenn er aus arbeitstechnischen Gründen (z. B. Arbeiten direkt an der Absturzkante) nicht möglich oder unzweckmäßig ist (z. B. Dauer der Arbeiten im Verhältnis zur Errichtung der Schutzmaßnahme).

Gemeinsamkeiten für alle Länder:

Als Seitenschutz kommen in Frage ein dreiteiliger Seitenschutz oder ein geschlossener Seitenschutz.

  • Der dreiteilige Seitenschutz ist konstruktiv gebildet aus den einzelnen Bestandteilen Geländerholm / Zwischenholm / Bordbrett.
  • Der geschlossene Seitenschutz wird ausgebildet in Form von
    • Schutzgitterelementen oder
    • geschlossenen Bohlwänden oder
    • dreiteiligem Seitenschutz mit Schutznetzen.


          Legende Bilder:
          a: Geländerholm
          b: Zwischenholm
          c: Bordbrett

Beispiel für den dreiteiligen Seitenschutz

Unterschiede in den einzelnen Ländern
  • Abmessungen in bezug auf Höhe, lichte Zwischenräume und die einzelnen Elemente
  • Regelungen zur Absturzhöhe in direkter Verbindung mit der Örtlichkeit
  • In einigen Ländern existieren abweichende Ausführungen (Sonderausführungen) des Seitenschutzes.



Beispiele für Seitenschutz:




auf Flachdächern





an Absturzkanten



Zurück